Kelag Autostrom
Artikel-Nr.: E_MOB_001
Kelag Autostrom
Ohne Grundgebühr
für Kelag-Kunden!

Kelag Autostrom

Artikel-Nr.: E_MOB_001

Das Produkt Autostrom ist für alle Nutzer von E-Autos geeignet. Mit diesem Tarif können Sie einfach und sicher an vielen öffentlichen Tankstellen ihr Fahrzeug laden.

mehr Informationen
Energieart: Autostrom
Preismodell: Hauptpreismodell
Zielgruppe: Haushalt/Landwirt, Gewerbe
Zielgebiet: Kärnten, Österreich (außerhalb Kärnten)
Preistyp: Fixpreis
Ohne Grundgebühr
für Kelag-Kunden!
Grundpreis pro Monat 5,40 €
AC3,7 (max. 3,7kW) pro Minute *** 2,65 Cent
AC11 (max. 11kW) pro Minute 3,99 Cent
AC22 (max. 22kW) pro Minute 6,65 Cent
AC43 (max. 43kW) pro Minute 19,94 Cent
DC50 (max. 50kW) pro Minute 26,59 Cent
Park&Ride / Park&Work pro Minute (max. 3,7kW) pro Minute 0,94 Cent
Alle Preise inkl. MwSt.
Produktdetails

Kostengünstige Tarife

Keine Grundgebühr für Kelag Kunden**

Moderne und leistungsfähige Ladeinfrastruktur

Minutengenaue Abrechnung

Preise

Preise Kelag-Autostrom*

Exkl. 20% USt.Inkl. 20% USt.
Grundgebühr pro Monat** 4,50 € 5,40 €

AC3,7***
Für das Laden mit Wechselstrom (AC) an Ladepunkten mit Schuko-, Typ1- oder Typ2-Stecker mit maximal 3,7 kW.

2,20 Cent/min 2,65 Cent/min
AC11
Für das Laden mit Wechselstrom (AC) an Ladepunkten mit Typ2-Stecker mit maximal 11 kW.
3,32 Cent/min 3,99 Cent/min
AC22
Für das Laden mit Wechselstrom (AC) an Ladepunkten mit Typ2-Stecker mit maximal 22 kW.
5,54 Cent/min 6,65 Cent/min
AC43
Für das Laden mit Wechselstrom (AC) an Ladepunkten mit Typ2-Stecker mit maximal 43 kW.
16,62 Cent/min 19,94 Cent/min
DC50
Für das Laden mit Gleichstrom (DC) an Ladepunkten mit CCS- oder CHAdeMO-Stecker mit maximal 50 kW.
22,16 Cent/min 26,59 Cent/min
P&R / P&W
Für das Laden mit Wechselstrom (AC) an mit „P & R“ (Park & Ride) oder „P & W“ (Park & Work) gekennzeichneten Kelag-Ladepunkten mit Typ2-Stecker mit maximal 3,7 kW.
0,78 Cent/min 0,94 Cent/min

 

* Verrechnet wird die Zeit in der das Fahrzeug mit dem Ladepunkt verbunden ist. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Kunden mit einem bestehenden Kelag-Stromliefervertrag bezahlen keine Grundgebühr. Um Ihnen ein kostengünstiges Produkt anbieten zu können, haben wir bewusst ausschließlich auf elektronische Kommunikation und auf Bezahlung per SEPA-Lastschriftverfahren gesetzt.
** Die Grundgebühr entfällt für bestehende Kelag-Kunden
*** Um den Tarif AC3,7 nutzen zu können, ist nach Vertragsabschluss eine separate Registrierung erforderlich.

Kelag-PlusClub

Kelag-PlusClub – mehr erleben, weniger zahlen!

 

Sie erhalten jährlich zwei PlusClub-Gutscheinhefte oder Sie nutzen einfach unsere neue PlusClub-Gutschein-App und haben Ihre Gutscheine immer bei sich. Hier geht es zu den aktuellen PlusClub-Angeboten!

Ihre Vorteile:

  • In vielen Restaurants vergünstigt essen gehen
  • 2 für 1 oder minus 50 % bei vielen Kulturveranstaltungen
  • Einkaufsvorteile in diversen Geschäften
  • Urlaubsermäßigungen
  • Ermäßigte Freizeitangebote
     

PC_collage_faszination2.

Stromkennzeichnung

Stromkennzeichnung

gem. § 78 Abs. 1 und 2 EIWOG 2010 und Stromkennzeichnungsverordnung 2011 für den Zeitraum vom 1.1. bis 31.12.2015

 Stromkennzeichnung_2016

 

Die Herkunftsnachweise stammen zu 46,07% aus Österreich und zu 53,93% aus Norwegen.

Bei der Erzeugung des Versorgermixes der Kelag fallen keine CO2-Emissionen und radioaktiven Abfälle an!

Beim Produkt "Kelag-Autostrom" gilt die Stromkennzeichnung für alle Kelag-Ladepunkte.

Bedingungen

Bedingungen

 

Die Preise sind in Cent pro Minute angegeben. Verrechnet wird die Zeit, in der das Fahrzeug mit dem Ladepunkt verbunden ist. Die Abrechnung erfolgt minutengenau.

Kunden mit einem bestehenden Kelag-Stromliefervertrag bezahlen keine Grundgebühr.
Um Ihnen ein kostengünstiges Produkt anbieten zu können, haben wir bewusst ausschließlich auf elektronische Kommunikation und auf Bezahlung per SEPA-Lastschriftverfahren gesetzt.

Allgemeine Lieferbedingungen Autostrom

Allgemeine Lieferbedingungen Autostrom-Tarif „AC3,7“ für einphasig ladende Elektro- und PlugIn-Fahrzeuge

Informationsblatt gemäß § 4 Abs. 1 FAGG und Rücktrittsrecht

 

Zuletzt angesehen:
Top - zum Seitenanfang springen Top - zum Seitenanfang springen